Skip to main content
Skip table of contents

Version 2023-04

Verbesserung in ForumBCM



Fehlerbehebungen in ForumBCM

  • Im Reiter Allgemein eines Risikos wurde für die Neuanlage die Bezeichnung für die Bedrohung in Gefährdung geändert.

Fehlerbehebungen in der ForumSuite 2023-04

Allgemein

  • Ein Fehler, welcher bei der Bearbeitung von RichText-Feldern beim Klick der Aktion Übernehmen gelöscht wurden, wurde behoben.
  • Sollen Hinweise zu Objekten per Mail versendet werden, ist das Feld "Empfänger" auszufüllen. Andernfalls ist das Absenden der Mail nicht möglich.

    Abbildung: Hinweise auf fehlenden Empfänger
  • Ein Fehler bei der Benachrichtigung zu offenen Workflows bei der Nutzung von Orga-Einheiten mit hinterlegten Mailadressen wurde behoben.
  • Ein Darstellungsfehler in abgeschlossenen Workflows wurde behoben, welcher trotz erfolgter Kenntnisnahme bzw. Genehmigung den Workflow als offen darstellte.
  • An einigen Hinweistexten waren nicht benötigte Schließen-Symbole ohne Funktion vorhanden. Diese wurden entfernt.
  • Ein Darstellungsproblem bei Risikoklassen mit langen Bezeichnungen wurde behoben.

  • Leser mit Verantwortung können an zugewiesene Objekten Risiken anlegen und kopieren.
  • Bei Risikomeldungen und Überprüfungs-Workflows wurde an einigen Stellen der Gesamtstatus angezeigt, d.h. immer das schlechteste Ergebnis wurde übermittelt. Für diese Überprüfungs-Workflows ist nun eine differenzierte Anzeige des Gesamtstatus möglich.

PDF-Ausgabe

  • Ein Fehler bei der PDF-Ausgabe mit leeren Tabellen, welcher zum Abbruch der PDF-Erstellung führte, wurde behoben.

IBM/HCL Domino Plattform

  • keine

Java Plattform

  • Ein Problem bei der Authentifizierung über LDAP-Server wurde beseitigt. Zuvor war eine Nutzung nur mit aktiviertem anonymen LDAP-Binding möglich – hinterlegte Zugangsdaten wurden zwar korrekt übernommen, jedoch bei der eigentlichen Authentifizierung aufgrund eines fehlerhaften Flags ignoriert.

  • Es wurde die Spaltenbezeichnung für die Ausgabe der E-Mail-Adressen in der Übersicht der Organisationseinheiten korrigiert.


JavaScript errors detected

Please note, these errors can depend on your browser setup.

If this problem persists, please contact our support.